Was ist Crypto Trading

Crypto Trading ist der Handel an der Kryptobörse mit den neuen Währungen wie Bitcoins, Ethereum oder Litecoins. Diese digitalen Werte werden in dezentralen Datenbanken gespeichert zum Beispiel in sogenannten Blockchains. Der Handel ist eine komplizierte Angelegenheit und erfordert Kenntnisse in den verschiedenen Werten, den derzeitigen Wertstellungen und in Nachfrage und Angebot am Markt. Wer als Anfänger von den lukrativen Geschäften rund um Bitcoin und Co profitieren will, kann mit Crypto Trading seine Optionen nutzen. Hier sind Kenntnisse und Erfahrungen nicht wichtig, denn es handelt sich bei der Plattform um ein Angebot eines vollkommen automatisierten Prozesses beim Crypto Trading durch einen intelligenten Roboter, der im Auftrag der Investoren die Käufe oder Verkäufe abwickelt.

Account einrichten

Zuerst muss man sich einen Account auf der Plattform einrichten. Das ist in wenigen Minuten geschafft. Dann kann es schon mit dem Handel losgehen. Der Mindesteinsatz liegt bei 250 Euro. Wenn dieser mit der Fiatwährung des Landes eingezahlt wurde, wie die Landeswährung genannt wird, dann beginnt der Roboter mit seiner Tätigkeit. Er hat Erfahrungen aus vielen Jahren Trading gespeichert und analysiert die Marktsituation über die er ständig Daten sammelt. Bei günstigen Angeboten kann er in kürzester Zeit reagieren und Geschäfte abschließen. So kommen sehr lukrative Deals zustande und man hat hohe Gewinne zu erwarten. Die Gewinnchancen liegen bei 95 Prozent der Abschlüsse. Die vollautomatisierten Prozesse begünstigen die sekundenschnelle Reaktion auf eine günstige Marktsituation. Man hat alle Möglichkeiten der modernen Technik ausgeschöpft um das Trading zu einem erfolgreichen Unternehmen zu machen. Über den Account kann man auch regeln, ob bei einem schlechten Geschäft ab einem gewissen Prozentsatz an Einbuße ein Stopp eingelegt wird.

Auszahlungen schnell erledigen

Die Auszahlungen kann man schon einen Tag nach dem Einsatz bekommen. Sie werden in der Fiatwährung auf das Konto ausgezahlt, das der User normalerweise nutzt. Nach Abzug eines Prozentsatzes des Gewinns für die Plattform zahlt der Roboter den Gewinn und das Kapital auf das Konto aus. Es gibt dabei keine zusätzlichen Gebühren oder Kosten. Man zahlt nicht für die Nutzung der Website und gibt nur bei Gewinn einen kleinen Teil der Summe ab. Es sind bereits Fälle vorgekommen, wo am Tag über 5000 Euro Gewinn eingefahren wurden. Wer sich mit den Trading Erfahrungen anderer Nutzer auseinandersetzt, kann sich ein zweites Einkommen aufbauen und hat dabei keinen großen Aufwand zu betreiben. Mit der Nutzung der Plattform und der Dienste des Roboters können auch Anfänger bereits gute Einnahmen erzielen. Von den Auszahlungen auf das Konto erfahren andere Menschen nichts, man muss also nicht einmal erzählen, wie man sich finanziert.

Sichere Konditionen und Online Verbindungen

Wer beim Trading keine Erfolge hat und auch 60 Tage nach dem Beginn der Handelstätigkeit nicht zufrieden ist, der bekommt seinen Einsatz in voller Höhe zurück. Eine weitere Sicherheit ist die Nutzung der SSL Protokolle um alle Transaktionen und Aktivitäten auf der Plattform zu schützen. Die Datensicherheit ist wichtig beim Handel über die Online Plattformen. Es gibt also kaum Risiken beim Crypto Trading und man hat enorme Gewinnchancen durch die effizienten kleinen Roboter, die man auch über eine App beschäftigen kann.